Herzlich Willkommen

…auf der neuen Webseite der Amnesty Hochschulgruppe Mannheim!
Hier auf der Webseite gibt es Informationen über alles, was wir so gemacht haben.
Aktuellere Infos und Veranstaltungen gibt es bei Facebook und Instagram.
Wenn ihr Fragen an uns habt, schreibt uns einfach, z.B. per Email an info@amnesty-uni-mannheim.de

Semesterbericht HWS 2018

Die Ferien neigen sich dem Ende entgegen, wir stehen schon in den Startlöchern für das nächste Semester und wollen euch deswegen kurz zeigen, was wir dieses Semester so gemacht haben. Denn auch wenn hier keine Artikel erschienen sind, waren wir bei weitem nicht untätig! Als eine der ersten Aktionen haben wir einen Vortrag von Nestlé Weiterlesen

Kickoff ins FSS 2019

Die Uni ist doch nicht so anstrengend, wie befürchtet, und ihr wollt neben eurem Studium euch noch engagieren? Ihr habt es die letzten Semester nie zur Amnesty Hochschulgruppe geschafft und wollt daran endlich etwas ändern? Oder seid ihr vielleicht schon länger dabei und freut euch schon darauf, endlich wieder aktiv werden zu können? Die Amnesty Weiterlesen

Kick-Off ins neue Semester

Ihr seid frisch in Mannheim angekommen und wollt euch in einer netten Gruppe für Menschenrechte einsetzen? Ihr habt es die letzen Semester nie zur Amnesty Hochschulgruppe geschafft und wollt daran endlich etwas ändern? Oder seid ihr vielleicht schon länger dabei und freut euch schon darauf, endlich wieder aktiv werden zu können?Die Amnesty International Hochschulgruppe beginnt Weiterlesen

#DrawALine – Gegen Kindersoldaten

Unter dem Motto #DrawALine fand letzte Woche eine große Aktionswoche der Amnesty Jugend statt. Also von allen jungen Mitgliedern in Deutschland, vor allem also von den Hochschulgruppen, wie wir auch eine sind. Und folgerichtig haben wir uns daran beteiligt, vor allem, da das Thema doch ein durchaus relevantes war: Es geht um Kindersoldaten in der Weiterlesen

Eine Geburtstagsparty für Taner

Taner Kılıç, der Ehrenvorsitzende von Amnesty International in der Türke, sitzt seit bald einem Jahr in türkischer Untersuchungshaft. Der Grund ist, dass man ihm vorwirft, einen Messenger auf dem Handy gehabt zu haben, der auch von in der Türkei als terroristische Gruppen geltenden Organisation benutzt wird – was nebenbei an den Haaren herbei gezogen ist, Weiterlesen

Misch dich ein für Menschenrechte – Teil II

Morgen früh beginnt die Bundestagswahl – und wir haben noch einmal Positionen für euch aufbereitet. Diesmal von Görkay Akbulut (Die Linke) und Stefan Rebmann (SPD). Am Ende könnt ihr die kompletten Emails noch einmal lesen. In diesem Sinne wünschen wir eine erfolgreiche Wahl und hoffen darauf, dass die nächste Bundesregierung etwas dieser Pläne umsetzen wird. Weiterlesen

Misch dich ein für Menschenrechte – Teil I

Unter dem Slogan „Misch dich ein für Menschenrechte“ wird Amnesty International Deutschland gerade aktiv zur Bundestagswahl, um die Menschenrechte einmal im Wahlkampf weiter nach oben zu setzen – mittels konkreter Forderungen an die Kandidaten zu Bundestagswahl. Auf der Webseite der deutschen Sektion gibt es dazu auch eine Kampagne, wo man die Forderungen den Direktkandidaten_innen seines Weiterlesen

Kick-Off ins neue Semester

Die Ersti Woche hat schon begonnen und das neue Semester rückt in großen Schritten näher. Wir freuen uns folglich, ab dem 5.9. wieder mit der Arbeit anzufangen und möchten euch ganz herzlich zu unserem Kick-Off einladen. Dieses Mal findet das, genauso wie auch alle weiteren Sitzungen, wieder in unseren üblichen Räumen statt. Wir freuen uns Weiterlesen

Semesterbericht FSS 2017

Und wieder ist ein Semester ins Land gegangen, und wieder möchten wir euch hier präsentieren, was wir dieses Semester so alles gemacht haben. Konkret ging es dabei dieses Mal um drei große Blöcke: Antirassismus, Menschenrechte in Palästina und Pressefreiheit.Los ging es am 9. März mit einer großen Fotoaktion zum Thema Antirassismus in der Mensa, deren Weiterlesen

Wir nehmen Rassismus persönlich!

… deshalb organisierten wir am 9.3. eine Fotoaktion, dessen Resultate wir nicht für uns behalten wollen. Der Hintergrund war es, Rassismus ein Gesicht zu verleihen. Durch den Aufmarsch diverser Gruppierungen, wie beispielsweise der AfD, werden rassistische Aussagen zunehmend akzeptiert. Sie nehmen Platz ein in Politik und Gesellschaft. Dem wollen wir entgegentreten. Oft erkennt man den Weiterlesen